Frankreich
Kunst & Kultur
© Sunnydays - Fotolia.com
Kunst & Kultur Frankreich

La nuit des musées – Große Museumsnacht
FRANKREICH Museen
Von Sonnenuntergang bis 1 Uhr morgens.
Jährlich warten die Museen zur Museumsnacht mit eindrucksvollen und attraktiven Angeboten auf, um Besuchern aller Altergruppen eine andere Form kultureller Bildung zu präsentieren: Kultur wird hier auf spielerische Art und Weise präsentiert. www.nuitdesmusees.culture.fr


Les journées du Patrimoine – Tage des Offenen Denkmals
FRANKREICH Historische Stätten und Baudenkmäler
Freier Eintritt zu vielen historischen Stätten und Baudenkmälern, die aus diesem Anlass zu einer Fülle von Festen und kulturellen Veranstaltungen einladen. Dabei stehen dem Besucher auch private Besitzungen und Stätten offen, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. www.journeesdupatrimoine.culture.fr


Spectaculaire - Spectaculum PARIS
La fête des sorties culturelles (Kulturelle Angebote für das ganze Jahr)
Dieses kostenlose Event markiert die Eröffnung der Kultursaison 2009/2010. Einhundert kulturelle Einrichtungen werden an den Quais vor der Bibliothèque Francois Mitterrand vertreten sein und ihre Programme vorstellen. 2008 gab es ebenfalls insgesamt 52 Stunden lang Aufführungen mit 600 Künstlern und Auszügen aus geplanten Veranstaltungen. Dies bietet Ihnen Gelegenheit, Ihren ganz persönlichen Kulturkalender für das Jahr zusammenzustellen, die Talente von morgen zu treffen und noch dazu von Sonderpreisen zu profitieren. www.spectaculaire.com


VERSAILLES – Ile-de-France Schloss Versailles
Das inmitten der Domaine national de Versailles gelegene kleine Schlösschen wurde dank des Sponsorings durch die Montres Breguet SA, einen wichtigen Mäzen des Ministeriums für Kultur und Kommunikation, von Grund auf saniert. 1762 ließ Ludwig XV. dieses Lustschlösschen erbauen, damit er an einem intimeren Ort einkehren konnte, ohne sich allzu weit vom Schloss entfernen zu müssen. Die Geschichte des Kleinen Trianon ist vor allem durch die Präsenz von Marie-Antoinette geprägt, der das Schlösschen seit 1774 gehörte. Über ein exemplarisches Mäzenatentum möchte das Unternehmen Montres Breguet SA seine Beziehung zu Versailles fortbestehen lassen. Bereits seit den 1780er Jahren war die Firma königlicher Hofuhrmacher und Hoflieferant von Marie-Antoinette, die eine besondere Passion für Chronometer hegte. Nun ließ das Unternehmen dieses Juwel französischer neoklassizistischer Architektur sanieren und die mythische Uhr nachbauen, die die Königin 1783 in Breguets Werkstatt in Auftrag gegeben hatte. www.chateauversailles.fr


SAINT SAVIN – Poitou-Charentes Abtei Saint-Savin
Seit 1983 gehört die Abtei Saint-Savin zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach Abschluss der Restaurierungsarbeiten erstrahlen die Farben der aus dem 12. Jh. stammenden Malereien der Stiftskirche in neuem Glanz. Für alle, die auf den Spuren romanischer Kunst in Westfrankreich unterwegs sind und einen Augenblick innehalten wollen, ist dieser stark emotional geprägte Ort ein Muss. In der einzigartigen Atmosphäre der ehemaligen Mönchszellen bietet der mit modernster Technik gestaltete interaktive Rundgang ein beeindruckendes Erlebnis. www.abbaye-saint-savin.fr

METZ - Lothringen Centre Pompidou-Metz
Als Kulturstätte von internationaler Bedeutung wird die innovative kühne Architektur des Centre Pompidou-Metz die Sammlungen des Centre Pompidou präsentieren, das mit 59 000 Werken Europas größte Sammlung für moderne und zeitgenössische Kunst besitzt. Der Besucher sieht sich einem hellen, strahlenden Gebäude gegenüber, das gleichermaßen kraftvoll und leicht wirkt. Die beiden Architekten Shigeru Ban und Jean de Gastines wollten „eine Architektur schaffen, die die Öffnung und Verflechtung der Kulturen und das Wohlgefühl in einer unmittelbaren und sinnlichen Verbindung zur Umwelt“ zum Ausdruck bringt. Das Gebäude beherbergt neben zahlreichen Ausstellungsräumen auch Besucherbereiche, ein Studio für künstlerische Performances und Projektionen, einen Hörsaal, einen Buchshop und eine Cafeteria. Das Centre Pompidou-Metz besitzt sowohl eine regionale als auch eine europäische Dimension und leistet damit seinen Beitrag zur Entwicklung Europas und zur Globalisierung des künstlerischen Lebens. www.centrepompidou-metz.fr

DAUERAUSSTELLUNGEN

BURGUND
Auf den Spuren der Herzöge von Burgund (Route des ducs de Bourgogne) An der „Straße der Herzöge von Burgund“ liegen einige der schönsten Herrensitze der Departements Yonne, Côte d’or, Nièvre und Saône et Loire. Gleich kostbarer Schatullen bergen diese architektonisch wertvollen Bauten prächtige, seit Generationen erhaltene Sammlungen von Kunsthandwerk, Bildteppichen und Möbeln aus dem 18. Jh. Ihre Wände schmückt eine Vielzahl von Gemälden, darunter die Porträts berühmter Burgunder. www.routedesducs.com CARCASSONNE – Languedoc Roussillon Schloss und Wehranlagen von Carcassonne Der neue Rundgang führt in einen Teil der Wehranlagen, der bisher nicht öffentlich zugänglich war. Heute zählt dieser Rundgang, der die Altstadt, die Wehrgänge, den äußeren Befestigungsgürtel, die übrige Stadt und die Landschaften des Departements Aude umschließt, zu den schönsten seiner Art in Frankreich.

www.tourisme.monuments-nationaux.fr

CHAMBORD – Centre Val de Loire
Domaine national de Chambord Nicht einmal zwei Stunden von Paris entfernt liegt die Domaine national de Chambord, die einzige königliche Besitzung, die bis heute vollständig erhalten geblieben ist. Sie ist von einer 32 km langen Mauer umgeben und flächenmäßig so groß wie Paris. Ihr Geschichtserbe ist sehr vielgestaltig: kulturell (Schloss), landschaftlich (Waldpark) und sozial (Dorf). Jedes Jahr kommt über eine Million Besucher in die Domaine national de Chambord, die als „lebende Kulturlandschaft“ zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

www.chambord.org

FONTENAY - Burgund Abtei Fontenay – Weltkulturerbe der UNESCO
Die Abtei Fontenay wurde 1118 vom Hl. Bernard gegründet und ist damit eines der ältesten Zisterzienserklöster Frankreichs. Die romanische Architektur verleiht der Klosteranlage aus dem 12. Jh. eine bemerkenswerte Geschlossenheit. Die über 800-jährigen Gebäude blieben bis in unsere Zeit erhalten. Dem gestrengen Plan des Hl. Bernhard folgend, besichtigt der Besucher nacheinander die Abteikirche, das Dormitorium, die Klausur, den Kapitelsaal, das Scriptorium, die Wärmestube und schließlich die Schmiede. Jeden Sommer öffnet die Abtei Fontenay an zwei Abenden von 21 Uhr bis Mitternacht ihr Pforten. Dann ist es Zeit, bei Kerzenschein in der Abtei in ihren Gärten zu wandeln und einem Konzert gregorianischer Gesänge zu lauschen.

www.abbayedefontenay.com


LA MONGIE – Midi Pyrénées Régie du Pic du Midi
- Eine märchenhafte Reise mit der Seilbahn
Starten Sie mit der Seilbahn ab La Mongie und überwinden Sie in 15 min einen Höhenunterschied von 1000 m - gerade genug Zeit, um sich der Schönheit der Landschaft bewusst zu werden, ehe der Pic in 2877 m Höhe erreicht wird. Die ersten Eindrücke hier oben sind klares Licht und reine Luft. Dies sind die Geheimnisse eines Ortes, der lange Zeit nur Wissenschaftlern vorbehalten war. Nun liegt das schönste Panorama der Pyrenäen vor Ihnen. Ein unvergesslicher Anblick: Von den Besucherterrassen reicht der Blick 300 km weit, über die Gipfel der Pyrenäenketten bis zur Ebenen im Südwesten. Auf Grund seiner landschaftlichen Schönheit wurde der Pic du Midi 2003 zum Nationalpark erklärt. - Das Museum der großen Entdeckungen Ein Jahrhundert der auf dem Pic durchgeführten wissenschaftlichen Forschung und Erkundungen wird hier erlebbar gemacht: die unter Baillaud errichtete Kuppel für das Teleskop, der Koronograph zur Beobachtung der Sonnenkorona, das Teleskop, womit 1963 im Rahmen des Apollo-Programms der Mond kartographisiert wurde, das nach Bernard Lyot benannte Teleskop, womit die entferntesten Galaxien des Universums fotografiert wurden. Die Eroberung und das wissenschaftliche Epos des Pic du Midi werden hier oben auf dem Gipfel in einem Film gezeigt.

www.picdumidi.com

MONACO Ozeanografisches Museum Monaco (Musée Océanographique de Monaco)
Lassen Sie sich dorthin führen, wo das Herz der Meereswissenschaften schlägt. Lernen Sie in diesem wertvollen, 1910 gegründeten Museum Legenden, Mysterien, Kunst und Fortschritt kennen. Hier finden Sie bemerkenswerte Sammlungen von Meeresfauna, wissenschaftlichen Instrumenten und Sammlerobjekten, die mit dem Meer verknüpft sind. Dauerausstellungen „La Carrière d’un navigateur“. Das ozeanografische Werk Alberts I., Prinz von Monaco und Seefahrer, erschließt sich in einer Ausstellung, die in seinem Originallabor präsentiert wird und zahlreiche Objekte enthält, die er von seinen Reisen mitbrachte (Skelette von Säugern, eine Nachbildung der Santa Maria). Aquarien: Tauchen Sie ein in die „Hailagune“, die einzige ihrer Art. Meeresfauna und –flora aus mediterranen und tropischen Gefilden, lebende Korallenriffe, Animation, Vorführungen.

www.oceano.mc


NANTES – Pays de la Loire „Les Machines de l’Ile“
Das Gelände der alten Werften von Nantes, Symbol des industriellen und schiffstechnischen Kulturerbes im Herzen der Stadt, erwacht zu neuem Leben. Hier sind die „Maschinen der Insel“ eingezogen, ein völlig neuartiges künstlerisches Projekt, das von François Delarozière und Pierre Orefice ersonnen wurde. Die „Galerie der Maschinen“, die mit jeder neuen Arbeit der Werkstätten größer wird, lädt Sie ein, alle Konstruktionsphasen der Maschinen kennen zu lernen. Von der Hand der Maschinisten zum Leben erweckt, verwandeln sich die Maschinen in Tiere oder Monster. Der eine oder andere Besucher kann diese einmaligen Kreationen sogar ausprobieren. Der große Elefant: Das Riesentier misst 12 m in der Höhe und 8 m in der Breite und schluckte 45 t Holz und Stahl. Es bewohnt das größte „Schiff“. Wenn sich der majestätische Koloss auf seinen Spaziergang begibt, wirkt dies, als geriete Architektur in Bewegung und träte aus einer stählernen Kathedrale hervor. Den 45 Passagieren an Bord steht eine erstaunliche Reise auf der Insel von Nantes bevor.

www.lesmachines-nantes.fr


NIMES – Languedoc Roussillon
Arenen und Maison Carrée in Nîmes
Hier finden Sie eines der besterhaltenen Amphitheater aus der Römerzeit. Es wurde im 1. Jh. u.Z. von Kaiser Augustus I. gebaut. Erleben Sie mit Hilfe des Audioguides die Gladiatorenkämpfe und Zirkusspiele der Antike. Das Maison Carrée ist weltweit der einzige römische Tempel, der heute noch vollständig erhalten geblieben ist. Schauen Sie sich unbedingt den 3D-Film auf der Riesenleinwand an. Zwei bedeutende Stätten auf Ihrer Reise in die Antike.

www.culturespaces.com

NORMANDIE Normannische Abteien – Historische Routen
Die Abteien bilden einen wichtigen Teil des normannischen Kulturerbes. Als geschichtsträchtige, sagenumwobene Orte stehen sie heute unter Denkmalschutz. Einige von ihnen haben ihre ursprüngliche Bestimmung beibehalten und sind von klösterlichen Gemeinschaften bewohnt. Die meisten jedoch sind in öffentlicher oder privater Hand und haben eine Neunutzung, zumeist kultureller Art, erfahren, wodurch ihr Erhalt gesichert werden konnte. Die historische Route umschließt 30 Abteien. Jede davon ist sehenswert, wunderschön und einzigartig. Folgen Sie den Spuren der Geschichte auch hin zu den Schlössern, Museen und Kirchen der Umgebung.

www.abbayes-normandes.com


| zurück |




          
Werbung:
Reise Themen Frankreich:
Freizeit Tipps Frankreich:
KUNST & KULTUR

 Kunst & Kultur :: Ausstellungen :: Museum :: Besucher Infos :: Termine :: Überblick © Sunnydays - Fotolia.com Begegnung mit Kunst & Kultur: Die großen Ereignisse aus Kultur, News aus Museen & Galerien ...


CITY EVENTS FRANKREICH

Brauchtumsveranstaltungen :: Stadtfeste :: Festivals :: Überblick :: Termine  © monkeybusiness - photodune Frankreich feiert: Stadtfeste, Volksfeste und Strassenfeste in Frankreichs Städten ...


SHOPPING FRANKREICH

 CityTourist präsentiert Ihnen die besten Shoppingadressen! © Suprijono Suharjoto - FOTOLIA Mode aus Frankreich: Zahlreiche grossartige Labels machen das Einkaufen zum Erlebnis ...


Veranstaltungskalender:
 
Werbung:
Im Fokus:
Ihr Reisewetter:

Häufige Suchbegriffe:
Kunst Info     Vorverkauf     Museen Galerien Eintritt     Karten Veranstaltungen Ausstellungen Louvre Galerien    Kultur     Events     Information    Galerie



city-tourist.de ist ein unabhängiges Portal mit Servicebeiträgen und Informationen rund um das Thema Städteurlaub in Frankreich, Städtereisen nach Frankreich, Kurzurlaub in Frankreich, Wochenendurlaub sowie Fernreisen mit der Möglichkeit zur Online und Internet Buchung von Low-Cost Flügen, Flugtickets, Hotels, Sightseeing Touren, Stadtrundfahrten sowie von Lastminute, Pauschal- und Individualreisen. Die Touristeninformation wird von Reiseführern zu den jeweiligen Städtereisen, CityGuides und aktuellen Informationen für Touristen sowie von Reise News abgerundet.